17.11.2018

Wie beeinflusst Sprache unser Denken und Handeln?

Werner A. Gronau und Astrid Gronau

 

Präsenz • Klarheit • Wertschätzung

Diese drei Begriffe sind die Säulen des Lingva Eterna Sprach- und Kommunikationskonzepts. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie sich mit Sprache die Wirkung und das Wohlbefinden steigern lassen. Das zeigen wir in Vorträgen und lassen es Teilnehmende in Workshops und Seminaren erleben. Immer geht es um die drei Fragen:

  •   Welche sprachlichen Eigenheiten behindern eine klare Kommunikation?

  •   Wie kann ich das bewirken, was ich bewirken will?

  •   Welchen Einfluss hat bewusste Sprache auf mein Denken und Handeln?

In unseren Sprach- Workshops und Seminaren lenken wir die Aufmerksamkeit auf gesprochene Sprache. Immer steht die persönliche Sprache im Zentrum. Die Sprache der Teilnehmenden und ihr Kommunikationsverhalten ist Ausgangspunkt aller Übungen.


Unsere ACHTSAM-SPRECHEN-Seminarangebote finden Sie hier.

 

 

FÜHRUNGSKRÄFTIG SPRECHEN Mechthild R. von Scheurl-Defersdorf schreibt in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift managerSeminare wie gute Kommunikation für Manager funktioniert. Diesen Artikel können Sie hier als Podcast anhören.

Dieses Hörbuch gibt dem Hörer einen Einblick in das Konzept LINGVA ETERNA und in die Wirkungsweise der Sprache. Es enthält zahlreiche leicht verständliche Erklärungen, praxisnahe Dialoge und Anleitungen zum eigenen Üben.
Jedes einzelne Kapitel hat den Charakter eines kleinen Workshops. Das Hörbuch ist ideal für längere Autofahrten, Geschäftsreisen oder auch für daheim.

Teilnehmerstimmen
"Kommunikation fand ich schon immer sehr spannend. Aber gerade, wenn man beruflich viel mit Menschen umgeht, halte ich die richtige Ansprache für extrem wichtig."
Corinna H., Personalchefin